Anthony Pellicano muss ins Gefängnis

Dieser Detektiv macht seiner Branche nicht gerade alle Ehre. Pellicano, der als „Detektiv der Stars“ bekannt ist, muss jetzt für 15 Jahre ins Gefängnis. Dem Promijäger werden skrupellose Methoden bei seiner Arbeit vorgeworfen. Er zapfte nicht nur Telefone von Stars an sondern bestach auch Mitarbeiter von Telekommunikations-Unternehmen und schüchterte Journalisten, Drehbuchautoren und Agenten ein. Da er vor Gericht mehr Stolz als Reue für seine Vorgehensweise zeigte, forderte der Staatsanwalt eine harte Strafe. So entschied das Gericht von Los Angeles, Anthony Pellicano zu 15 Jahren Haft zu verurteilen. Pellicano arbeite bereits für viele Stars in Scheidungsangelegenheiten und anderen Streitigkeiten unter Hollywood-Stars. Seine erste Haftstrafe saß er bereits 2002 ab. Für 30 Monate musste er damals ins Gefängnis, nachdem die Polizei in seinem Büro Plastiksprengstoff und Handgranaten fand.

Einen Kommentar schreiben