Marihuana erschnüffelt

Wer denkt das es sich bei diesem Beitrag um einen Hund und eine Drogenrazia handelt, der liegt vollkommen falsch. Denn nicht nur Hunde haben ein gutes Geruchsorgan. Kaufhaus-Detektive haben immer ein wachsames Auge auf die Kunden. Vor allem auf diejenigen, die verdächtig aussehen. Aber Detektive haben nicht nur gute Augen, nein. Neuerdings haben sie wohl auch einen mehr als gut ausgeprägten Geruchssinn. Dies bewies zumindest ein Ladendetektiv in Krefeld. Dieser Detektiv achtet eigentlich darauf, dass alle Waren bezahlt werden die den Laden verlassen. Doch an einem Mittwoch betrat ein Mann das Geschäft, bei dem der Detektiv schon von Anfang an ein komisches Gefühl hatte. Er behielt den Mann im Auge und rief die Polizei, allerdings fand die Polizei bei ihm keine gestohlenen Waren. Hatte sich der Detektiv geirrt? Keines Wegs, der Detektiv hatte nur ein besonders guten Geruchssinn. Denn statt gestohlener Waren, fand die Polizei im Rucksack des 33 Jahre alten Mannes ca. 1Kilogramm Marihuana. Für die Polizei ist klar das die Drogen für den Handel bestimmt sind und nicht für privatzwecke. Der Mann wurde verhaftet.

Eine Reaktion zu “Marihuana erschnüffelt”

  1. Tim

    Wie blöd muss der Typ auch sein um mit einem Kilo Marihuana durch die Stadt zu spazieren?

Einen Kommentar schreiben